Kürbisverkauf im Golfpark Strelasund

Riesiger Kürbisverkauf

Ab dem 25.09.2020 findet vor dem Blockbohlenhaus im Golfpark Strelasund ein riesiger Kürbisverkauf statt. Hier gibt es eine große Auswahl verschiedenster Speisekürbisse. Ob groß oder klein, exotisch, bunt oder verschiedenste Formen – jeder Kürbis ist ein Unikat.

Regionale Spezialitäten für den Kürbisverkauf

Die Kürbisse für den Kürbisverkauf werden frisch vom Feld aus der Gemeinde Süderholz geerntet. Die regionale Spezialitäten sind bei richtiger Lagerung bis zu 12 Monaten haltbar – wenn nicht vorher schon zu verschiedenen Leckereien verarbeitet und genossen.

Allerlei Möglichkeiten

Die Kürbiszeit ist der Höhepunkt der beginnenden Herbstsaison und praktisch in aller Munde. Kürbisliebhaber können in der Kürbiszeit nach Herzenslust ihren Kürbis auszusuchen – auch wenn es manchmal schwierig ist bei der großen Auswahl. Aus den Kürbissen können viele Leckereien zubereitet werden. Ob als herzhafte oder liebliche Suppe, als Gemüse gebraten oder paniert als vegetarisches Schnitzel. Süßsauer eingelegt oder als Ofengemüse, Kürbisse sind ein vielseitiges Herbstgemüse, denn wie bereits geschrieben lassen sich Kürbisse braten, füllen, grillen und überbacken, dünsten, kochen, pürieren oder einlegen. Der Kürbiss harmoniert – mal süß, mal herzhaft – mit vielen Kräutern, Gewürzen, Gemüse- und Obstsorten. Bestimmte Kürbissorten können auch gut als Rohkostsalate mit getrockneten und gerösteten Kürbiskernen verfeinert genossen werden. Auch als Dekoration oder zum basteln eignen sich Kürbisse.

Kürbissorten

Im Golfpark Strelasund werden für den Kürbisverkauf unter anderem Spaghetti-, Ufo-, Aladin-, Butternut-, Marble-, Riesen- und Hokkaidokürbisse angeboten. Alle Kürbisse können gegegessen werden und können ab 1,50 € pro Stück erworben werden. Warum die Kürbisse nicht erst als herbstliche Dekoration nutzen und dann zu schmackhaften Gerichte zubereiten?