54 Loch Turnier im Golfpark Strelasund

54 Loch Turnier im Golfpark Strelasund

20 „Golfverrückte“ haben das 54 Loch Turnier im Golfpark Strelasund geschafft. Der Golfmarathon wurde absolviert. 300 % Golf an einem Tag, weil dreimal 18 Löcher gespielt wurden. Bei herrlichem Sonnenschein und sehr starken Windverhältnissen war das 54 Loch Turnier im Golfpark Strelasund mit 20 Teilnehmern voll ausgebucht.

54 Loch Turnier im Golfpark Strelasund auf beiden Golfplätzen

Das 54 Loch Turnier im Golfpark Strelasund wurde am 13. Juni im Golfpark Strelasund auf dem Mecklenburg-Vorpommern Platz (AB) gestartet. Dann wurde auf dem 18 Loch Strelasund-Inselcourse (CD) und anschließend wieder auf dem 18 Loch Mecklenburg-Vorpommern-Platz (AB) gespielt. Die Spielerinnen und Spieler erhielten zur Unterstützung ein E-Cart, um die zurückgelegte Gesamtstrecke von mindesten 30 km einfacher bewältigen zu können.

Gestärkt zum Gewinn

Nach 27 Löchern gab es eine leckere Verpflegung im Landgasthof Frettwurst, sodass man gestärkt auf die zweite Hälfte ging. Bruttogewinner mit 86, 83 und 100 Schlägen ist Jörg Remer. Mit Abstand gewann Jens Thonack mit 45, 30 und 33 Nettopunkten die Nettowertung. Alle Spielerinnen und Spielern hatten ihre Freuden am Spiel, auch wenn es manche sportliche Herausforderung aufgrund des Windes gab. Alle „Golfverrückten“ waren sich einig, dass wieder ein 54 Loch Turnier im Golfpark Strelasund ausgetragen werden soll.

Herzlichen Glückwunsch nicht nur an die Gewinner, sondern an alle Teilnehmer fürs Durchhaltevermögen.