Extra Day Score

vorgabenwirksame Runde

Spielen Sie zu Ihrer Wunschzeit eine vorgabenwirksame Runde mit einem Zähler Ihrer Wahl. Melden Sie sich bei der Rezeption an, nehmen Sie Ihre persönliche Scorekarte mit und spielen Sie unter normalen Bedingungen eine vorgabenwirksame Runde.

Ausschreibung

SpielformEinzel Zählspiel nach Stableford über 9 oder 18 Löcher mit voller Vorgabe. Einmalig pro Tag.
SpielbedingungenGespielt wird nach den Offiziellen Golfregeln (einschließlich Amateurstatut) des Deutschen Golf Verbandes e.V. Extra Day Scores werden nach dem EGA-Vorgabensystem ausgerichtet. Ergänzend gelten die Platzregeln des Golfpark Strelasund. Einsichtnahme in die genannten Verbandsordnungen sind im Sekretariat möglich.
AbschlägeDie Abschläge sind bei Anmeldung anzugeben. Jeder für Damen bzw. Herren geratete Abschlag kann ausgewählt werden.
SpieltageMontag – Sonntag, je nach Platzbedingungen
SpielberechtigungTeilnahmeberechtigt sind spielberechtigte Mitglieder mit einer EGA-Vorgabe 4,5 bis 54. Die erstmalige Erspielung einer EGA-Stammvorgabe kann nur in einem vorgabenwirksamen Wettspiel erfolgen.
AnmeldungEine EDS Runde ist nur dann vorgabewirksam, wenn der Spieler sich vor Beginn der Runde im Sekretariat der zu spielenden Golfanlage registriert hat. Die Registrierung erfolgt persönlich oder telefonisch im Sekretariat. Die Anmeldung muss folgende Einzelheiten berücksichtigen: Datum der Runde, Name des Spielers, Name und Vorgabe des Zählers, Anzahl der zu
spielenden Löcher, Bezeichnung der Zählspielabschläge von denen gespielt wird.
ZählerFür Spieler der Vorgabenklasse 2-5 muss der Zähler mindestens eine EGA-Vorgabe von -36,0 oder besser haben. Für Spieler mit der Vorgabenklasse 6 kann der Zähler eine EGA-Vorgabe von -54 oder besser haben.
SpielleitungJörg Remer, Petjo Kuzarow, Frank Süllentrup
Abgabe der ZählkarteNach Beendigung des Spiels ist die Zählkarte unverzüglich unterschrieben im Sekretariat einzureichen bzw. nach Büroschluss im Briefkasten einzuwerfen. Versäumt ein Spieler die Zählkarte so bald wie möglich einzureichen, so gilt dies als „No Return“.
Meldegebühr18-Loch 8,00 Euro, 9-Loch 5,00 Euro
ÄnderungsvorbehaltÄnderungen der Ausschreibung sind in begründeten Fällen zulässig.
RahmenausschreibungSoweit hier nicht anders geregelt, gilt ergänzend die aktuelle Rahmenausschreibung des Golfpark Strelasund.